Dantrolen

An Arbeitsplätzen, wo MH Triggersubstanzen (volatile Anästhetika, Succinylcholin) eingesetzt werden sollten eine unmittelbare Verfügbarkeit von Dantrolen haben. Als Minimum muss eine erst (besser auch zweit) Dosis von 2.5 mg /kg zur Verfügung stehen. Diese Menge orientiert sich am behandelten Patientenkollektiv und ist in einer Adipositasklinik erheblich höher, als an einer kinderanästhesiologischen Abteilung.

International wird eine Dantrolenreserve von 36 Flaschen empfohlen.

Es muss bekannt sein, wo im Bedarfsfall rasch und zu jeder Tag- oder Nachtzeit zusätzliches Dantrolen organisiert werden kann.